Geschichte der INFTEC GmbH

 

 

1988

Gründung als INFOLOGICA GmbH Gesellschaft für Informationstechnik mit Firmensitz in Stuttgart im Zettachring. Ziel der GmbH war die Entwicklung und Wartung eines Informationssystems für IBM Großrechnersysteme ( RIS )

 

1990

Geschäftspartner der IBM als Fullservice - Anbieter für Software und Hardware. Aufnahme bei der IBM als Partner for Solution Development.

 

1992

Erweiterung der Produktpalette auf Informationstechniken für PC-Netzwerke ( OS/2, CICS-OS/2 ).|

 

1994

Vertrieb und Mitentwicklung der P/370 Karte. Mit dieser Karte ist es möglich, die IBM Betriebssysteme MVS, VSE/SP und VM/SP auf einem PC- Server laufen zu lassen.

 

1996

Vertrieb und Mitentwicklung der P/390 Karte. Mit dieser Karte ist es möglich, die IBM Betriebssysteme OS/390, VSE/ESA und VM/ESA auf einem PC-Server laufen zu lassen.

 

1999

Namensänderung in INFTEC GmbH und Umzug nach Schönaich in die Siemensstr.

 

2000

Wurden Verträge mit einer holländischen Firma ( UMX ) abgeschlossen, die den Vertrieb und die Mitentwicklung an einer S/390 Emulation unter Windows geregelt haben. Die INFTEC GmbH wurde Distributer für das Produkt VMF im deutschsprachigen Raum.

Partnerschaft mit der Firma Serracon für den Vertrieb der INFTEC Produkte.

 

2006

Entwicklung eines Virtuellen Tape Systems unter VSE/ESA.

Partnerschaft mit der Firma sure7.Zusammenarbeit im Bereich Lösungen für z/Systeme weltweit.

 

2007

Aufnahme bei der IBM als Independent Software Vendor.

 

2008

Entwicklung Virtuelles Tape Management für z/VSE und z/VM ( IVTM / IVTC )

 

2009

Entwicklung Backup und Restore System für z/VM ( IBRS ).

Partnerschaft mit der Emerald Software GmbH. Erweiterung des Vertriebskanal in Europa (Deutschland, Österreich und der Schweiz).

 

2010

Entwicklung IVTM für z/LINUX .Weiterentwicklung von IVTC zu einer Virtual Tape Library ( IVTL )

Partnerschaft mit sure7 wird erweitert. sure7 beteiligt sich als Investor bei der INFTEC GmbH.

Weiter Entwicklung der Inftec-Produkte zu “mariumVTL” mit TCP/IP.

Neuentwicklung FICON für "mariumVTL"

 

2011

Fertigstellung marium Version 3 mit FICON im November.

Start der Entwicklung marium mit FICON- Anbindung für z/OS.

 

2012

Fertigstellung marium Version 3 mit EPIC von CSI und DYNYM/T von CA

Verlegung des Haupsitzes der INFTEC GmbH von Schönaich nach Oberndorf a. Neckar.

 

2013

INFTEC feiert dieses Jahr 25-jähriges Jubiläum.

Fertigstellung marium VTL Vers. 3.2 mit 3592-E06 Emulation.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© INFTEC GmbH